Kritiken

STOTTERNDE KÖRPER AUS ALLER WELT
Unarten des Westens:
Chinesen und Russen retten das "Global Dance"-Festival in Düsseldorf

[...] Eine der schönsten Aufführungen bot die deutsch-chinesische Gemeinschaftsproduktion "Person to Person" der Berliner Tanzcompagnie RUBATO, für die Jutta Hells Choreographie den (an der Choreographie beteiligten) Tänzer Dieter Baumann mit der chinesischen Transsexuellen Jin Xing zusammenspannt. Erstaunlicherweise entspringen dieser Kombination Einsichten über das Wesen von Mann und Frau, wie sie der Tanz nicht häufig bietet. Daran hat Jin Xing, eine Tänzerin mit immer noch recht männlichem Körper,
doch von ungewöhnlicher Ausstrahlung, großen Anteil.

Jochen Schmidt (FAZ vom 31.8.2002)


home