Texte

Spring in September
für Saxophon und Tape, 1998

"Spring in September" entstand im Herbst 1998 auf Anregung von Ulrich Krieger. Die Komposition ist das Ergebnis intensiver Zusammenarbeit zwischen Komponist und Interpret. "Spring in September" basiert auf Samples und Klangfolgen von Ulrich Kriegers Saxophonspiel. Sowohl der Elektronikpart als auch die Instrumentalstimme wurden von Glandien basierend auf Ulrich Kriegers sehr individuellen Spielweisen und Improvisationsmustern entwickelt. Im Elektronikpart wurden vorwiegend Klänge des Saxophons verarbeitet. Die livegespielte Instrumentalstimme, welche auf Improvisationspattern von Ulrich Krieger aufbaut, wurde zuerst als virtuell-klingende Partitur entwickelt und in einem zweiten Arbeitsschritt in reproduzierbare Notation übertragen.
home